Direkt zu:
Titelbild Strom

Störungsdienst

Mo - So 0 - 24 Uhr
- diese Rufnummern bitte NUR im Störungsfall wählen. Danke!
Gas

05161 6001-297

Strom

05161 6001-298

Wasser

05161 6001-299

17.11.2014

Stadtwerke senken Strompreise zum 01.01.2015

Gaspreis bleibt stabil

Walsrode, November 2014.
Kunden der Stadtwerke Böhmetal können sich ab 01.01.2015 über sinkende Strompreise freuen. Der örtliche Versorger senkt die Strompreise in der Grundversorgung um 1,34 Cent pro Kilowattstunde.

Nach Jahren sinken die gesetzlichen Umlagen erstmals; in Summe um brutto 0,18 Ct/kWh brutto. „Angesichts der Vorab-Berichterstattung aus der Politik und von sogenannten Energieexperten sind wir noch im Spätsommer von einer höheren Senkung ausgegangen.“ erklärte Geschäftsführer Martin Hack. Die Senkung wird in erster Linie durch eine reduzierte Offshore-Haftungsumlage (minus 0,36 Ct/kWh) erreicht. Während die EEG-Umlage um „nur“ um 0,08 Cent pro Kilowattstunde sinkt, werden sich z.B. die Belastungen aus dem Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWKG) und die sogenannte §19-Umlage in 2015 erhöhen.

Reduzieren werden sich ab Januar 2015 die Entgelte zur Nutzung des Netzes um rund 0,67 Ct/kWh brutto. In einer vergleichbaren Größenordnung konnten die Vertriebskosten unter anderem durch eine geschickte Beschaffungsstrategie gesenkt werden.

Bei den Stadtwerken Böhmetal wird der Arbeitspreis in der Grundversorgung (Strom) von 28,19 auf 26,85 Cent pro Kilowattstunde gesenkt. Die Grundpreise bleiben unverändert. „Kunden mit einem Verbrauch von 3.000 Kilowattstunden werden somit ab 2015 um ca. 40 EUR entlastet.“ rechnet Vertriebsleiter Thomas Heine vor. „Mit unseren böhmeStrom-Produkten kann jeder Grundversorgungskunde zudem leicht weitere 50 EUR pro Jahr sparen. Ein Anruf oder Besuch im Kundenservice genügt.“

Eine weitere gute Nachricht für die Kunden mit Festpreisprodukten bis 31.12.2015 konnte Martin Hack mitteilen, „Zusätzlich zu den Senkungen der Umlagen erhalten diese treuen Kunden mit der Jahresrechnung einen Treuebonus von brutto 0,60 Cent auf jede in 2015 verbrauchte Kilowattstunde.“

Die Kunden mit Festpreis-, böhmeStrom-Produkten und der Grundversorgung erhalten Mitte November Ihre schriftliche Mitteilung zu den Preissenkungen. Die Kunden mit sogenannten bestE-Verträgen bekommen bis Ende November die günstigen böhmeStrom-Konditionen in Form eines Angebotes zugeschickt. 
Im Kundenservice in der Poststraße wird darüber hinaus rund um das Energiesparen und die Nutzung von Energiesparprodukten informiert, denn auch jede nichtverbrauchte Kilowattstunde entlastet die Geldbörse.

Die Erdgaspreise der Stadtwerke Böhmetal bleiben bis auf weiteres unverändert günstig, obwohl ab Januar 2015 die Netznutzungsentgelte steigen und seit Oktober 2014 erneut eine Regelenergieumlage berechnet wird. Im 6. Jahr infolge konnten somit die Erdgaspreise stabil gehalten werden. Die stadtwerkeeigene DUO-Regelung spart den Kunden auch weiterhin 0,12 Cent pro verbrauchter Kilowattstunde Erdgas, sofern dieser auch Stromkunde der Stadtwerke ist. 


Autor: Matthias Kerl © Stadtwerke Böhmetal GmbH