Direkt zu:
titelbild02

Störungsdienst

Mo - So 0 - 24 Uhr
- diese Rufnummern bitte NUR im Störungsfall wählen. Danke!
Gas

05161 6001-297

Strom

05161 6001-298

Wasser

05161 6001-299

05.02.2014

Stadtwerke warnen vor Telefonwerbung

14 TAGE WIDERRUFSRECHT BEI TELEFONVERTRÄGEN.

Die Stadtwerke Böhmetal GmbH warnt alle Kunden im Versorgungsgebiet vor unlauterer Telefonwerbung, mit der Strom oder Gaslieferverträge verkauft werden sollen.

Solche Telefonanrufe ohne vorheriges Einverständnis des Angerufenen verstoßen gegen das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb und sind daher unzulässig. Entsprechende Gerichtsurteile dazu liegen bereits vor. Ein Vertragsabschluss kann bereits vorliegen, wenn z. B. lediglich Informationsmaterial angefordert wird, tatsächlich aber eine schriftliche Auftragsbestätigung zugeschickt wird.

Grundsätzlich sind auch solche Verträge gültig, es gilt allerdings eine Widerrufsfrist von 14 Tagen. Schnelles Reagieren ist daher notwendig. Widersprechen Sie dem vermeintlichen Vertragsabschluss schriftlich per Einschreiben mit Rückschein. Eine Begründung ist nicht notwendig. Erhalten Sie einen unerlaubten Werbeanruf, gehen Sie bitte wie folgt vor: Stellen Sie die folgenden Fragen und notieren Sie die Antworten sowie Datum und Uhrzeit:

  • Wer ist der Anrufer? (Vorname und Name)
  • Im Auftrag welcher Firma ruft er an? (Name der Firma und/oder des Lieferanten)
  • Welche Telefonnummer hat der Anrufer? (auch abfragen, wenn im Display lesbar)
  • Wer hat dem Anrufer das Einverständnis zur Telefonwerbung erteilt? !!! Wichtig !!! Danach beenden Sie das Telefonat. Nennen Sie KEINE persönlichen Daten, KEINE Zählernummer und KEINE Kundennummer!

Informationen und Hilfe erhalten Sie auch bei der Verbraucherberatung (Internet: www.verbraucherzentrale-energieberatung.de) oder bei den Stadtwerken Böhmetal (www.swbt.de), Telefon 051 61 60 01 318.

© Stadtwerke Böhmetal