Direkt zu:
titelbild02

Störungsdienst

Mo - So 0 - 24 Uhr
- diese Rufnummern bitte NUR im Störungsfall wählen. Danke!
Gas

05161 6001-297

Strom

05161 6001-298

Wasser

05161 6001-299

27.04.2013

Stadtwerke Böhmetal warnen erneut vor „Drücker“methoden beim Stromverkauf

Walsrode, 25.04.2013

Die Stadtwerke Böhmetal GmbH warnt erneuert aus gegebenem Anlass und – leider – zum wiederholten Mal alle Kunden:

Aktuell wird in Walsrode und Bad Fallingbostel wieder versucht, Stromlieferverträge von diversen Anbietern an der Haustür zu verkaufen.

Diese Verkäufer handeln ausdrücklich NICHT im Auftrag der Stadtwerke und arbeiten auch NICHT in Kooperation oder Zusammenarbeit mit den Stadtwerken.

Nach Informationen der Stadtwerke handelt es sich um Vermittlungsfirmen, die im Auftrag durchaus bekannter und als unseriös geltender Stromanbieter auftreten. Gegenüber Kunden treten diese Haustürverkäufer teilweise äußerst agressiv und einschüchternd auf, um einem Verkaufserfolg zu erzielen. Vergleichsberechnungen werden falsch erstellt, über das Tarifangebot der Stadtwerke werden unrichtige Angaben gemacht. Teilweise wird unter einem Vorwand und durch Falschaussagen („Wir müssen den Zähler ablesen.“) versucht, Zutritt zu den Wohnungen zu erhalten.

Auch Aussagen, dass diese Kunden keinen Strom mehr bekommen, wenn Sie nicht unterschreiben, oder die Stadtwerke Böhmetal GmbH zukünftig keinen Strom mehr liefern kann, sind unwahr. Die Kunden erhalten natürlich auch weiterhin Strom von den Stadtwerken.

Die Stadtwerke wie auch die Verbraucherschutzzentralen warnen daher noch einmal ausdrücklich davor, einen Stromliefervertrag an der Haustür abzuschließen.

Kunden, die bereits Auftragsformulare unterzeichnet haben, können innerhalb von 14 Tagen schriftlich von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Bei Unklarheiten und Fragen können sich die Kunden persönlich informieren bei den Stadtwerken Böhmetal, Poststr. 4, in 29664 Walsrode oder telefonisch unter 0 51 61 - 60 01 318 oder 60 01 400.

© Walsroder Zeitung